Selbst ernannte Qualitätsmedien

In den letzten Monaten war in Medien nicht selten von selbst ernannten Instanzen oder Größen die Rede. Bei den Konflikten in der Ukraine seit den Tagen der Abspaltung der Krim von der Ukraine, die auch als Annexion der Krim durch Russland bezeichnet werden kann, ist von selbst ernannten Bürgermeistern, Parlamenten oder Regierungsvertreter/inn/en die Rede, was auch in der russophilen Gegenpropaganda im Internet nicht ohne Folgen blieb. Dadurch wurde ein massenmedialer Hype erzeugt, der sich auch auf die Berichterstattung über den Irak bzw. das fast vergessene Syrien ausdehnte. Dort existieren selbst ernannte Gotteskrieger. Gemeint ist die heute in den Medien als „Terrormiliz“ bezeichnete Al Kaida-Nachfolgerin „ISIS“ bzw. „IS“, die ein Konzept der Bildung eines islamischen Staates in Syrien, dem Irak und darüber hinaus anstrebt. Weiterlesen →

19. August 2014 von Martin Poettner
Kategorien: Medien | Schreibe einen Kommentar

Gut und Böse

Während der pöse Putin auf die abartige Idee kommt, in den Osten der Ukraine einen Hilfskonvoi zu entsenden, macht die ukrainische Armee hingegen alles richtig: sie delegiert den Häuserkampf in Donzek an ein Neonazi-Bataillon.

13. August 2014 von stillewasser
Kategorien: Krieg | Schlagwörter: , , | Schreibe einen Kommentar

Eine der wenigen Stimmen der Vernunft

Dieser Tage ist es schwer, innerhalb des medialen Irrsinns noch Vernunft zu entdecken. Es gibts sie aber noch, zum Glück. LESEBEFEHL!1!!

12. August 2014 von stillewasser
Kategorien: Krieg | Schlagwörter: , | Schreibe einen Kommentar

Menschenjagd, Menschenschlachtungen und Vertreibung

Die Menschenjagden auf Saddam und Gaddafi waren erfolgreich, Kim Jong-un, Assad und Putin stehen noch auf der ToDo-Liste, Ahmadinedschad hat das Happy-End vermasselt. Das Menschenschlachten hat im afghanischen Sandkasten gut funktuioniert. Jetzt steht die Kür an: in der Ost-Ukraine werden mit Billigung der USA und EU eine ethnische Gruppe mit militärischer Gewalt vertrieben.

[update] Der Artikel zur Vertreibung in der Ost-Ukraine wurde erheblich verändert. In der Ursprungsversion war es das zentrale Thema, es ist auch noch am Linknamen erkennbar. Jetzt ist es sehr verkürzt ans Ende gerutscht. Leider habe ich von der Ursprungsversion keinen Screenshot angefertigt. Jetzt steht die humanitäre Hilfe im Vordergrund, wobei die aktive Rolle Russlands und die passive Rolle der EU und USA “merkwürdigerweise” gleichgesetzt werden. Eine schöne Demonstration, wie das Weichspülen von Artikeln bei uns funktioniert. [/update]

11. August 2014 von stillewasser
Kategorien: Krieg | Schreibe einen Kommentar

Westliche Werte-Expo

Nahe Moskai – das ist die russische Hauptstadt – findet diese Woche mitten in Russland die internationale Waffenausstellung Oboronexpo statt. Das wäre doch mal eine tolle Möglichkeit, die Geschlossenheit der westlichen Wertegemeinschaft zu demonstrieren. Eine Nicht-Teilnahme an der Waffenausstellung wäre wirkungsvoller als ein symbolischer Boykott einer Fußball-WM!
Zeigen wir dem pösen Putin, was der Westen alles kann! Genau das machen wir auch: USA, Deutschland, Frankreich – alle werden kommen.

11. August 2014 von stillewasser
Kategorien: Allgemein | Schreibe einen Kommentar

Die Super-Werte-Gemeinschaft

Ein ziviles Flugzeug wurde abgeschossen. Wir haben keine Beweise, wer es war, aber der ganze Westen muss jetzt wie eine 1 zusammen stehen, um den Übeltäter, Putin, zu bestrafen!
Alle? Wie eine 1? Naja, nicht ganz. Amerika kümmert sich einen Dreck um die Sanktionen. Der US-Konzern ExxonMobil bohrt mit seinem Partner Rosneft in Russland nach neuen Ölvorkommen. Das ist schon In Ordnung, denn neben der Wertegemeinschaft unmündiger Pudel gibt es noch den Super-Wert der willkürlich agierenden Supermacht. So ist das Leben in der westlichen Moderne™.

Werte = Willkür
Frieden = Krieg
2014 >= 1984

10. August 2014 von stillewasser
Kategorien: Krieg | Schreibe einen Kommentar

Mit dem eigenen Wahnsinn drohen

Der ukrainische Regierungschef Jazenjuk droht Sanktionen an!
Hört, hört.
Sie richten sich gegen Russland!
Hört, hört.
Er droht damit, kein russisches Gas mehr zu uns, zur EU, durchzuleiten!
Hört, hört – äh, wie bitte?

08. August 2014 von stillewasser
Kategorien: Krieg | Schlagwörter: , | Schreibe einen Kommentar

Die Qualitäts-Shitstorm-Werbeaktion

“Hast du Lust, ein Haufen Kohle zu machen?”

“Sicher, hast du denn eine Idee?”

“Noch nicht ganz. Ich dachte da an so etwas wie eine Auskunftsdatei. Die Leute zahlen eine Gebühr, wir erzählen denen irgendetwas und bis die merken, dass es nur Unsinn ist, machen wir den Laden zu und hauen mit dem Geld ab. So wie immer.”

“Okay, und welche Auskünfte meinst du?”

“Dass Autodiebe ein bestimmtes Kennzeichen kennen.”

“Puh, das glaubt keiner.”

“Dass Einbrecher eine bestimmte Adresse im Visir haben.”

“Schon besser.”

“Ich hab’ es! Wir sagen, wir wissen, ob Hacker deine Passwörter haben!”

“Das ist es! So machen wir das! Jemanden zu finden, der die Website aufsetzt, ist kein Problem. Aber wie machen wir diesen ‘Service’ bekannt?”

“Da habe ich eine geniale Idee! Den Idioten von der Journaille sagen wir einfach, dass böse, russische Häcker einen riesigen Datenberg gesammelt haben! Dann läuft die Sache von selbst!” Weiterlesen →

08. August 2014 von stillewasser
Kategorien: Medien | Schreibe einen Kommentar

Bricht das Genick Griechenlands?

Griechenland ist nach dem jahrelangen, beispiellosen Absturz, den es aufgrund einer absurd konstruierten Währungsunion erleiden musste, endlich hart auf den Boden aufgeschlagen. Der neue Kalte Krieg, der in der Ukraine ein heißer Stellvertreterkrieg ist und zu wirtschaftlichen Sanktionen von USA, EU und Russland geführt hat, trifft Griechenland in das kaum noch vorhandene Mark. Griechenland ist ein Nahrungsmittelexporteur nach Russland.

Griechenland erwägt daher, aus der EU-Saktionsfront auszubrechen.

07. August 2014 von stillewasser
Kategorien: Krieg | Schlagwörter: , | Schreibe einen Kommentar

Isolation im offenen Vollzug

Russland ist isoliert, ein weltpolitischer Paria! Ja ha, so ist das, wenn man sich mit Obama & Anhängsel anlegt! Und wenn wir Guten™ unsere gerechten Sanktionen™ verhängen, ist das ein Gottesurteil, das jeder zu fürchten hat! Das guckst du, was pöser Putin?
Keinesfalls darf es zu Gegensaktionen kommen, denn diese sind per Definition ungerecht! Und außerdem man schadet sich dann nur selbst – ne ne ne ne ne!

Äh, wie jetzt, Brasilien will mehr Hühner nach Russland exportieren? Warum machen die unser schönes Sanktionsspielchen kaputt? Wollen die nicht auch zu den Guten™ gehören?
Oh, die Russen sind leidensfähig? Aber solange habe ich keine Lust zu spielen! Ich will ja im Winter meine Heizung anschalten können …

07. August 2014 von stillewasser
Kategorien: Kalter Krieg | Schlagwörter: , | Schreibe einen Kommentar

← Ältere Artikel