Archiv der Kategorie Eurokratie

Das ist eine historische Bewährungsprobe für Europa

Das sind die Worte unserer Mutti und sie könnten falscher nicht sein. Die EU hat bisher alle Krisen, sei es die Finanz-, Euro, Syrien-, Ukraine-, Russland- und jetzt die Flüchtlings-Krise, durch ihre Maßnahmen stets verschlimmert, selten verbessert. Das deutsche Europa … Weiterlesen

15. Oktober 2015 von stillewasser
Kategorien: Eurokratie | Schreibe einen Kommentar

Die Eigenermächtigung des europäischen Gerichtshofes

Der europäische Gerichtshof (EuGH) hat das Safe Harbor Abkommen mit den USA für nichtig erklärt. Diese Nachricht klingt harmlos, doch sie könnte die Geburtsstunde eines Europas werden, dass wieder auf rechtsstaatlichen Prinzipien fußt. Bisher konnte die europäische Kommission in einem … Weiterlesen

07. Oktober 2015 von stillewasser
Kategorien: Eurokratie | Schlagwörter: , , | Schreibe einen Kommentar

Das Ende der Troika-Besatzung

Tsipras macht sein Versprechen wahr und setzt die Troika vor die Tür. Es wäre eine Marginalie, denn Griechenland allein könnte niemals zu einer Gefahr für die EU oder der Euro-Zone werden. Dazu ist das Land schlicht zu klein. Weitaus schwerer … Weiterlesen

30. Januar 2015 von stillewasser
Kategorien: Euro-Krise, Eurokratie | Schlagwörter: , | Schreibe einen Kommentar

Eine schwäbische Milchmädchenrechnung ruiniert Europa

Ökonomie mochte ich noch nie. Über Wirtschaftsthemen zu diskutieren ist so unterhaltsam, wie im Altenheim an einer Diskussion über die aktuellen Trends der Volksmusik teil zu nehmen. Die Gesprächspartner beider Diskussionsrunden versprühen in etwa das gleiche Charisma. Doch seit dem … Weiterlesen

07. Oktober 2012 von stillewasser
Kategorien: Euro-Krise, Eurokratie | Schlagwörter: | Schreibe einen Kommentar

In Griechenland nichts Neues

Die griechische Wirtschaft kollabiert weiter vor sich hin, die Kreditausfälle nehmen zu. Die sozialen Spannungen führen zu einer Eskalation der Gewalt auf Griechenlands Straßen. Das griechische Gesundheitssystem bricht zusammen, Malaria und der Nil-Virus breiten sich aus, es droht eine humanitäre … Weiterlesen

01. Oktober 2012 von stillewasser
Kategorien: Euro-Krise, Eurokratie, Gesellschaft | Schlagwörter: | 2 Kommentare

Menschenversuche

Europa ist auf dem Weg ins Mittelalter. Ja, das sage ich schon lange, jetzt sieht es auch die ehrenwerte FAZ so, zumindest bei Menschenversuchen: Das Original-Zitat wurde wegen des Leistungsschutzrechts gelöscht! Vorher stand da so ein übliches Journaille-Sprech, wie: wenn sich Probanden … Weiterlesen

24. September 2012 von stillewasser
Kategorien: Eurokratie, Gesellschaft, Wissenschaft | Schlagwörter: | Schreibe einen Kommentar

Das europäische Internet wird sauber

Die Euro-Krise legt eine wohlverdiente Pause ein. Ihr braucht jedoch keine Angst zu haben, sie ist längst noch nicht vorbei. Auch die EU bleibt nicht untätig, sie hat ein schönes, neues Projekt: CleanIT. Tja, die Verpackung ist zwar neu, der … Weiterlesen

24. September 2012 von stillewasser
Kategorien: Eurokratie, Postdemokratie | Schlagwörter: , | Schreibe einen Kommentar

EU = erbärmlich unselbstständig

Die Troika setzt weiterhin unbeirrt den sozialistischen Kurs der EU um, am Niedergang Europas wird alternativlos festgehalten. An diesen Irrsinn habe ich mich gewöhnt, der EU-China-Gipfel setzt jedoch neue Maßstäbe in Sachen europäischer Postdemokratie. Asiaten sind bekanntlich im Vergleich zu Europäern etwas … Weiterlesen

21. September 2012 von stillewasser
Kategorien: Eurokratie, Postdemokratie | Schlagwörter: , , | Schreibe einen Kommentar

Der Wahnsinn geht weiter

Das Bundesverfassungsgericht sagt ein deutliches  „Ja, aber“ zur Inkarnation der Postdemokratie: dem ESM-Vertrag. Kann man dem Wahnsinn durch verfassungsrechtliche Leitplanken nicht begrenzen? Das höchste Gericht sagt Ja, ich Nein. Die Leitplanken sind doch jetzt schon so verbeult, dass keine gerade … Weiterlesen

12. September 2012 von stillewasser
Kategorien: Euro-Krise, Eurokratie, Postdemokratie | Schlagwörter: , , , | 1 Kommentar

Technokraten-Nero Monti

Berlusconis glanzloser Nachfolger, der Technokrat Monti, sieht die Segnungen des Euros endlich am Wirken: Europa brennt! Überall Flammen und schwere, schwarze Rauchwolken. Mit analytischer Präzision seziert er die Lage, er sieht eine „psychologische Auflösung“ Europas. Wenn wir uns alle auf die Couch … Weiterlesen

05. August 2012 von stillewasser
Kategorien: Euro-Krise, Eurokratie | Schlagwörter: | Schreibe einen Kommentar

← Ältere Artikel